Du bist da ...

 

Ich bin da ...

 

/
Mutter werden

Es ist nun an der Zeit: Neun Monate lang hat sich dein Organismus auf das Gebären vorbereitet.

Hebamme buchen

Gegen Ende der Schwangerschaft produziert dein Körper einen ordentlichen Schub an Relaxin. Durch dieses körpereigene Hormon werden alle Muskeln, Bänder, Sehnen und das Gewebe generell elastischer und lockerer, damit der Geburtsweg für das "Auf-die-Welt-kommen" des Kleinen optimal vorbereitet ist. Biologisch gesehen. Und aus emotionaler Sicht? Selbst nach komplikationsloser und äußerst angenehm empfundener Schwangerschaft wünscht man sich schließlich selbst nur noch sehnlichst, dass das jetzt genug der "besonderen Umstände" waren und endlich der kleine Liebling auf die Welt kommen möge ...

 

Geburtshilfe Leistungen

Vorbereitung + Geburt + Begleitung

 

Geburtsbegleitung

" Eine vertrauensvolle zwischenmenschliche Basis, die wir sehr gern schon zeitig in der Schwangerschaft beginnen können, gibt uns allen schließlich viel Sicherheit für den Moment der Entbindung. Dann ist ein Anfang auch ein guter ... "

 

• Hausgeburt nach eigenen Wünschen in der Geborgenheit der vertrauten Umgebung

• Ambulante Geburt mit früher Entlassung (innerhalb 24 h) und Wochenbett zuhause

• Stationäre Entbindung (gewünscht bzw. wenn notwendig) mit Wochenbett auf der Station

• Geburt im Wasser, ambulant oder stationäre Aufnahme

• Vorbereitung, Begleitung, Entbindung und Erstversorgung des Babys

• Wahrnehmung meiner Aufgaben beim Kaiserschnitt

• Assistenz zum Arzt während einer "Sectio caesarea"

• Erstversorgung des Neugeborenen nach einer Schnittentbindung

• Vitalfunktionen beim Neugeborenem und der Mutter überwachen und beurteilen

• Hilfeleistung und andere situationsbedingte Maßnahmen durchführen

• Hausbesuche auch noch kurz vor der Geburt

 

Komplementärmedizinische Betreuung

" Bei der fachkundigen Geburtshilfe stehen natürlich medizinische Aspekte im Vordergrund, beim Geburtsprozess können aber komplementärmedizinische Versorgung und Begleitung angenehmen Einfluss auf das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden haben ... "

 

• Behandlungen nach Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM)

• Chinesische Diätetik, Ernährungsberatung für Mutter, Baby, Kind

• Anwendung von Schüßler Salzen

• Akupunktur, Akupressur z . B. zur Wehenverkürzung

• Tuina-Massagen und Baby-Tuina bei Neugeborenen (gegen Muskulären Schiefhals oder Sichelfüßchen)

• Moxibustion (Moxa-Therapie) zur Anregung der Drehung in die Geburtsposition und zur Behebung der Beckenend- oder Steißlage

• Laserbehandlungen zur Stillvorbereitung (Brustwarzenabhärtung und Brustformung)

• Anwendung der in der Vorbereitung erlernten Positionen, Entspannungs- und Atemtechniken

• Kinesiologisches Taping (Narbentape nach Kaiserschnitt, Rektusdiastase, Brustunterstützung)

• Geburtsvorbereitung für die Entbindung im Wasser

 

Jederzeit bis kurz davor

" Bis kurz vor der Geburt nehme ich mir Zeit für all deine Anliegen, Fragen, Bedürfnisse, Sorgen oder Schwangerschaftsbeschwerden und je nach Wunsch bzw. Bedarf kombinieren wir deinen Termin sogleich mit gezieltem Rat und Tat oder wohltuender Abhilfe ..." "

 

• Sprechstunden und Hebammenordination

• Einzelsprechstunden und Privatstunden

• Hausbesuche

 

Wunsch + Schwangerschaft + Betreuung

meine Leistungen

So verläuft eine natürliche Geburt:

Erste Anzeichen einer bevorstehenden Geburt sind die sogenannten "Übungswehen", die einige Wochen vorher auftreten ...

 

Medizinisch gesehen beginnt der Geburtsvorgang, wenn sich der Muttermund öffnet und mit noch ungleichmäßig auftretenden Wehen ...

 

Die Wehenfrequenz nimmt langsam aber stetig zu, nach und nach werden sie regelmäßiger ...

 

Ist der Muttermund einige Zentimeter geöffnet, so erlebst du etwa alle zehn Minuten ein bis zwei Wehen, bei denen du reflexartig mitatmest, das ist ein guter Zeitpunkt, um ins Krankenhaus zu fahren oder mich für die Hausgeburt kommen zu lassen ...

 

Nun überwache ich in meiner Tätigkeit als Hebamme die Herztöne des Babys am Herztonwehenschreiber, taste den Muttermund ab und stelle fest, wo sich das Köpfchen befindet, nun kannst du verschiedene Positionen ausprobieren, die dir das Schmerzempfinden erleichtern können ...

 

Oft springt in dieser Eröffnungsphase die Fruchtblase, von da an drückt das Köpfchen stärker in Richtung Becken und die Wehen werden intensiver ...

 

Die Eröffnungsphase dauert beim ersten Kind meist acht bis 13 Stunden, hier hilft es, wenn der Partner zur Ermutigung dabei ist ...

 

Rhythmische Atmung und die Ausschüttung von schmerzlindernden körpereigene Hormonen helfen dir nun, den Wehenschmerz auszuhalten und oft gibt es nun eine Wehenpause, bevor die Presswehen beginnen ...

 

Der Muttermund ist vollständig geöffnet, starke Wehen kommen bis zu sieben Mal in 15 Minuten und halten etwa 60 Sekunden an ...

 

Falls die Fruchtblase noch nicht geplatzt ist, dann geschieht das jetzt ...

 

Der Kopf befindet sich nun im Geburtskanal und tritt mit jeder Wehe und deiner Mithilfe tiefer ins Becken ein ...

 

Jetzt überwache ich die Babyherztöne laufend mit dem Ultraschallgerät ...

 

Ist das Köpfchen zu sehen, so schütze ich deinen Damm, ein paar Wehen später ist der Kopf heraußen ...

 

Bis Oberkörper, Rumpf und Beine da sind, dauert es noch einige Minuten bis zwei Stunden ...

 

Dein Baby ist nun auf der Welt, es wird abgenabelt, du bekommst es nah zu dir, ihr werdet warm gehalten und behütet ...

 

Du hast nun ein paar Augenblicke Zeit, bis die Nachwehen kommen und ich dich bei der Nachgeburtsphase versorge ...

 

Mein Tipp: Besuche einen meiner Kurse zur Geburtsvorbereitung, da kommen nämlich viele deiner Fragen ohnehin zur Sprache ...

Nachsorge + Rückbildung + Babypflege

meine Leistungen
Hebammenruf:
Telefon 0664 4239038

 

Anrufen bei Regina

Das Wort Hebamme kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet "Ahnin, die das Neugeborene aufhebt ...", ich biete euch meine helfende Hände für eine gute Ankunft im Leben ...

Regina Wagenhofer, Dipl. Hebamme in Zell am See
Phase 1 Wehen
kündigen sich an und schreiten voran ...
Phase 2 Kraftvoll
arbeitet ihr beide nun an der Ankunft ...
Phase 3 Ankunft
im Leben, du hast dein Baby auf dieser Welt ...